Empfohlene Prüffristen nach BGV A3

Wiederkehrende Prüfung ortsfester elektrischer Anlagen und ortsfester elektrischer Betriebsmittel

Anlagen/Betriebsmittel Prüffrist
Elektrische Anlagen und ortsfeste Betriebsmittel 4 Jahre
Elektrische Anlagen und elektrische Betriebsmittel in "Betriebsstätten, Räumen und Anlagen besonderer Art" (VDE 0100 Gruppe 700) 1 Jahr
Schutzmaßnahmen mit Fehlerstromschutzeinrichtungen in vorübergehend stationären Anlagen (z.B. Baustellen) 1 Monat
Fehlerstrom-, Differenzstrom- und Fehlerspannungs-Schutzschalter in stationären- und vorübergehend stationären Anlagen 6 Monate arbeitstäglich


Wiederkehrende Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel

Betriebsmittel Prüffrist
Ortsveränderliche elektrische Betriebsmittel (soweit benutzt),Verlängerungs- und Geräteanschlussleitungen mit Steckvorrichtungen,Anschlussleitungen mit Stecker,Bewegliche Leitungen mit Stecker und Festanschluss Richtwert 6 Monate,auf Baustellen 3 Monate.Wird bei den Prüfungen eine Fehlerquote <2% erreicht,kann die Prüffrist entsprechend verlängert werden. Auf Baustellen,in Fertigungsstätten und Werkstätten mindestens jährlich.In Büros mindestens alle 2 Jahre